Release 51

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Release 51 hat sich stark auf die Top 10 Prioritätenliste konzentriert, dabei wurde fast jeder Punkt der Liste angefasst.

      Änderungen am Code und den Assets haben einen weiteren Fortschritt in Sachen Performance gebracht, die Größte Änderung war allerdings das Upgrade auf die aktuellste Version Unity 2017.3. Diese Anpassungen sollten sich in den Szenen in Form von verbesserten Framrates darstellen, vor allem die Brittany Gebiete sollten jetzt ein wenig besser sein.

      Wie in den letzten Releases auch, wurden zwei Gebiete „entcloned“ - South Midmaer Way und South Fetid Swamp. Zusätzlich gibt ein ganz neues Gebiet, das Lost Vale, dorthin gelangt ihr allerdings nur bei bestimmen Sternenkonstellationen. Auch wurden weitere Nebenquests und Dialoge integriert.



      Die Besitzer von Vendoren können diese jetzt anhand von einigen Vorlagen optisch anpassen, so gibt es unterschiedliche Variationen der vorhandenen Outfits, eine Registrierkasse und ein neues Shopkeeper Outfit. Die Vendoren sind jetzt auch dann animiert, wenn deren Besitzer nicht vor Ort ist. In der Oberfläche des Vendors gibt es eine weitere Spalte in der ihr das Datum der Waren sehen könnt, so wird es einfacher die neuesten Gegenstände zu finden.

      Spieler können sich jetzt in einer Reihe von Ausbildungen in Kampf und/oder Magie spezialisieren um einen extra Bonus zu erhalten, wie z.B. extra Glyphen. Dies war nur möglich, indem über 125 Änderungen an Sprüchen und Fertigkeiten vorgenommen wurden, zusätzlich zu diesen Anpassungen wurde viel Zeit in die Kampfbalance investiert, da wurden über 25 individuelle Anpassungen vorgenommen.

      Die Überarbeitung der Charaktermodelle im Spiel ging auch weiter, so wurden in diesem Release die ursprünglich erworbenen Modelle der Bären durch neue, selbst erstelle ausgetauscht. Zusätzlich bekamen die beiden NPC Demig und Athard in Demigs Battle Camp eigene Gesichter.

      Die kompletten Release Notes findet ihr hier.